Zum Hauptinhalt springen

Zoff in DornachBürger lehnen sich gegen Gemeindepräsident auf

Seit Jahren bekämpfen sich Bürgerliche und Linke in Dornach. Besorgte Bürger weigern sich jetzt sogar, an der öffentlichen Beantwortung ihrer eigenen Fragen teilzunehmen.

Dornach kommt nicht zur Ruhe. Die Abschaffung des Präsidialdepartements ist ins Stocken geraten. Foto: Florian Bärtschiger
Dornach kommt nicht zur Ruhe. Die Abschaffung des Präsidialdepartements ist ins Stocken geraten. Foto: Florian Bärtschiger
Foto: Florian Bärtschiger

Die Schlacht bei Dornach vom 22. Juli 1499 war die letzte kriegerische Auseinandersetzung zwischen dem Schwäbischen Bund und den Eidgenossen während des Schwabenkriegs. Teil 2 dieses Kriegs verläuft zwar unblutig, aber nicht minder heftig und vor allem viel länger. Während die eigentliche Schlacht schon nach einem Tag geschlagen war, geht die zweite von einer Verlängerung in die andere.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.