Zum Hauptinhalt springen

Barkeeper hält SprechstundeEr nahm Anrufe bis drei Uhr morgens entgegen

Der deutsche Barkeeper Dennis Pomplitz sitzt abends am Tresen und telefoniert mit Gästen – weil die Bar wegen Corona geschlossen ist.

Dennis Pomplitz bei der Arbeit: Der Barkeeper in der Goldenen Krone in Darmstadt.
Dennis Pomplitz bei der Arbeit: Der Barkeeper in der Goldenen Krone in Darmstadt.
Foto: Privat

Dennis Pomplitz setzte sich eines Abends in der leeren Bar an den Tresen und wartete auf den ersten Anruf. Pomplitz ist Barkeeper in der Kneipe Goldene Krone in Darmstadt, sie musste wegen des aktuellen Lockdown in Deutschland wieder schliessen. Also suchte die Chefin der Bar einen Weg, um mit den Stammgästen in Kontakt zu bleiben. Sie dachte an das Telefon in der Bar – ein altes Modell mit Kabel und Tasten, das an der Wand hängt. Und sie dachte an Dennis Pomplitz.

Dennis Pomplitz, 25 Jahre alt, arbeitet seit drei Jahren als Barkeeper in der Kneipe. Pomplitz bezeichnet sich als scheu. Er sagte dem Onlineportal «Hessenschau»: «Ich war früher eher zurückhaltend und habe es vermieden, Kontakt mit Menschen zu haben.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.