Zum Hauptinhalt springen

Donald Trumps Comeback-Rede«Wer weiss, vielleicht schlage ich sie bald ein drittes Mal»

Es kann nur einen geben

Masken sind die Ausnahme: Teilnehmer der CPAC-Konferenz jubeln während Trumps Rede.

Bedauern? Kein Wort dazu von Trump

Ein alter Wahlkampfschlager

Amerikas Konservative klagten drei Tage lang über Cancel Culture, aber wollten an ihrer Konferenz keine Trump-Kritiker hören.

«Sie werden euch verfolgen»

Alles für sein Idol: Der Künstler Tommy Zegan (rechts) stellt seine Statue von Donald Trump im Kongresshotel in Orlando auf.
100 Kommentare
    Brigitta Moser-Harder

    Fazit der CPAC Konferenz in Florida: Die Lügen des abgewählten DT gehen wie erwartet weiter, ebenso seine ihn dabei kräftig unterstützenden republikanischen Followers. Bereits der von Trump orchestrierte Angriff am 6.1.21 aufs Capitol und die dort ihre demokratische Pflicht wahrnehmenden Kongressmitglieder erschütterte die Demokratien dieser Welt. Noch erschreckender ist aber, dass der Angriff auf die demokratischen Institutionen in Amerika durch den Lügenbaron und seine republikanische Garde unvermindert weitergehen. Sie werden alles unternehmen, um Präsident Joe Biden und seiner Administration zu schaden. Das Land ist gespalten wie nie zuvor und gewalttätige Auseinandersetzungen sind dadurch programmiert.