Zum Hauptinhalt springen

Donald Trumps NiederlageEr ist erst der 10. Präsident, der nach einer Amtszeit abgewählt wird

Seltene Abwahl: Donald Trump muss am Ende seiner ersten Amtszeit abtreten.

SDA

59 Kommentare
    Heinz Fahrni

    Es ist nicht nachvollziehbar, warum sich das amerikanische Volk ganze vier Jahre gedulden muss, um einen untauglichen Präsidenten aus dem Amt entfernen zu können. Leider gibt es in der Constitution kein Verfahren, um dies vorzeitig zu tun. Bereits ein paar Wochen nach Trumps Amtsantritt war klar, dass er nebst seiner fragwürdigen Gesinnung der Aufgabe als Präsident der USA nicht gewachsen ist. Trotzdem dauerte es bis im Herbst 2019, d.h. bis fast drei Jahre nach Trumps Amtsübernahme, dass mit dem Impeachment-Prozess der Demokraten überhaupt eine Möglichkeit entstand seine Amtsenthebung einzuleiten. Dann kam aber das Hindernis hinzu, dass je nach Konstellation im Senat eine vorzeitige Amtsenthebung mit den fadenscheinigsten Argumenten einer Partei verhindert werden kann. So wie der "Wahlunfall Trump", müsste dieser Mangel oder diese Schwachstelle vom nächsten Präsidenten unbedingt korrigiert werden.