Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Dauerläufer Remo Freuler Er ist der Schweizer Motor im aufregendsten Team Italiens

Remo Freuler dirigiert und hält das Mittelfeld bei Atalanta Bergamo zusammen.

Aufstieg nicht selbstverständlich

«Wachsen kann ich auch bei Atalanta Bergamo.»

Remo Freuler vor seinem Wechsel nach Italien

Das Lob von Markus Babbel

Als Freuler ins Tor wollte

Macht auch im Dress der Nationalmannschaft eine gute Figur: Remo Freuler beim Testspiel gegen Kroatien.