Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Widerstand in AfghanistanEr ist der letzte Gegner der Taliban

Kämpft für Freiheit und Frauenrechte: Ahmad Massoud.
Weiter nach der Werbung

Die Taliban gefährden die Welt

Mit dem Philosophen im Felsenversteck

21 Kommentare
Sortieren nach:
    Nicolas Kramer

    Das Grundproblem sind die grossen Religionen resp. religiösen Institutionen. Solange diese so viel Einfluss haben, wird sich da auch nicht viel ändern. Die arabische Welt hinkt dies bezüglich dem Rest der Welt hinterher. In den nächsten Jahrzehnten wird auch dort dieser Einfluss schmelzen. Das spüren die und deshalb versuchen sie die Veränderung bis aufs Blut zu stoppen. Wird langfristig aber nicht gelingen. Die allgemeine Entwicklung weg von autoritären Weltreligionen ist nicht aufzuhalten.