Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Stimmen zu England – Dänemark«Er berührt mein Bein – es ist ein klarer Penalty»

Weiter nach der Werbung

Harry Kane, Siegtorschütze für England

Harry Kane (rechts) jubelt über das Siegtor.

Raheem Sterling, gefoulter Engländer

Foul oder nicht Foul, das ist hier die Frage.

Pierre-Emile Höjbjerg, dänischer Mittelfeldspieler

Ein enttäuschter Pierre-Emile Hojbjerg nach Spielschluss.

Gareth Southgate, Trainer England

Gareth Southgate sieht sehr zufrieden aus. Zu Recht, sein Team steht im Final.
86 Kommentare
Sortieren nach:
    Urs-Peter Quitt

    Für mich ist Dänemark der eigentliche Sieger in diesem Match. Zwar kenne ich mich in den Fussall-Regeln nicht besonders gut aus, aber dieser ewige Fokus auf Penalties, sei es während dem Spiel oder im Hinblick auf das eigentliche Penalty-Schiessen, finde ich eher unsportlich. Kann man einen so erzwungenen Sieg tatsächlich

    geniessen ? Ich bezweifle das, auch wenn ich jeder Mannschaft, die sich einsetzt einen Sieg gönne.