Zum Hauptinhalt springen

Was Podolski zu Löws Hosengrapscher sagt

Der deutsche Stürmer hatte an der Medienkonferenz eine schlagfertige Antwort parat.

Sorgte für Lacher: Lukas Podolski an der Medienkonferenz des deutschen Teams.

Die deutsche Nationalmannschaft ist mit einem klaren 2:0 gegen die Ukraine in die EM in Frankreich gestartet. Doch nach dem Spiel wurde neben Boatengs Rettungstat auf der Torlinie und Schweinsteigers spätem Tor vor allem eine Sache heiss diskutiert: Kameras des italienischen Senders Rai 4 haben Bundestrainer Jogi Löw dabei gefilmt, wie er sich während des Spiels in die Hose greift. In den sozialen Medien herrschte danach grosse Aufregung.

An der Medienkonferenz vor Deutschlands nächstem Spiel gegen Polen wurden Lukas Podolski und Jérôme Boateng gefragt, was sie von der Aktion ihres Trainers halten – und ob es in der Mannschaft besprochen wurde. Podolski meinte nur: «Es ist kein Thema. Ich denke, 80 Prozent von euch – und ich – kraulen sich auch mal an den Eiern. Und drum ist alles gut.»

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch