Zum Hauptinhalt springen

England-Bashing: «Völliger Müll»

Englische Legenden und Presse schäumen vor Wut. Wie können sich Rooney & Co. nur derart blamieren!

Die Isländer gingen völlig unaufgeregt in diesen Achtelfinal. Nur Stunden vor dem Spiel hatte Nationalgoalie Hannes Halldorsson Redaktion Tamedia noch ein SMS-Interview gewährt. Und diese Lockerheit siegte schliesslich über die Engländer, die sich beim 1:2 gegen den Fussballzwerg bis auf die Knochen blamierten. Die Reaktionen fallen dementsprechend heftig aus.

Gary Lineker, der ehemalige Nationalstürmer und anerkannte TV-Kommentator, schämt sich für seine Nationalmannschaft. Auf Twitter zieht der 55-Jährige über die Versager her – und macht gleich noch eine Anspielung auf den Brexit: «Das ist die schlimmste Niederlage unserer Geschichte. England ist von einem Land geschlagen worden, das mehr Vulkane als Fussballprofis hat. Scheint so, als würden wir unbedingt in jeder Hinsicht raus aus Europa wollen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.