Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Neue Erkenntnisse zum KlimaEiszeit war viel kälter als angenommen

Linthgletscher am Ende der letzten Eiszeit, vor etwa 10’000 Jahren.

Bestätigte Klimamodelle

SDA

144 Kommentare
Sortieren nach:
    Köbi Löwe

    Ach Leute; es geht nicht um Ideologien. Es ist auch nicht eine "Erfindung" der Linken und Grünen, um mehr Wähleranteile zu erhaschen. Es geht um viel mehr!

    Wir müssen verstehen lernen, dass v.a. die Nachkriegsgenerationen über ihre Verhältnisse gelebt haben: Noch nie ging es uns Menschen, rein materiell betrachtet, so gut wie heute. Aber diese materiellen Errungenschaften sind teuer erkauft worden. Die Industrie Menschheit beutet den Blauen Planeten seit knapp 200 Jahren erbarmungslos aus.

    Innert 500 Jahren (vergangen und zukünftig) wird die Menschheit alle Kohle, alles Erdöl und sämtliches Erdgas verbrannt haben, was für die Entstehung Jahrmillionen brauchte (Fossilien) . Was ihr da liest, sind schlichte Fakten und sind (leider) keine Märchen.

    Dieser Raubbau und dieses irre Verbrennen hat uns die Erderwärmung eingebrockt. Das Spurengas CO2 lag bei Messbeginn bei 280ppm. Heute werden in Hawaii 410ppm gemessen. Und fatalerweise bleibt diese Übermenge an CO2 in der etwa 180km hohen Erdatmosphäre drin. Tja Leute: Physik ist nicht verhandelbar.

    Es gab in der Vergangenheit schon genügend Warner: Die Thesen des "Club of Rome", anno 1969 entstanden", lassen euch aus dem Hauptsitz in Winterthur grüssen.