Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Nationalrat stimmt Gesetz zuEinsatz der Schweizer Corona-Warn-App rückt näher

Die Rückverfolgung von Corona-Fällen per App ist laut Politikern auch deshalb wichtig, weil es so schnell keinen Impfstoff geben wird. Menschen in einem Einkaufszentrum bedienen ihre Smartphones.
Weiter nach der Werbung

Vergleich mit Orwells «1984»

«Digitales Vorzeigeprojekt»

Aktuell 60'000 Downloads

Kostenloses Testen nach Warnung

36 Kommentare
Sortieren nach:
    Raphael Kolbin

    Grundsätzlich bin ich für eine Warn App, würde sie jetzt aber softwaremässig und gesetzlich so ausgestalten, dass diese Warnapp omnipotent genutzt werden kann. Es müssten dann bei kommenden Gefahren nicht erst wieder im Luft und Gesetz leeren Raum durch die Behörden und Regierung gehandelt werden. Also die Zeit jetzt klar nutzen um zu testen, optimieren und Multifunktionalität herstellen. Vorschlag für Prof. Salathe und Team - besser als unnützen Kleinkrieg gegen das BAG führen.

    Vielleicht kommt das nächste Coronavirus noch bösartiger daher und wir sind froh um alles was wir als funktionierendes Instrument dagegen haben.