Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Corona im Bundesasylzentrum BaselEingesperrt und sich selber überlassen

An der Pressekonferenz wird Hueseyin, ein Betroffener, live zugeschaltet. Auf dem Bild: Basta-Co-Präsidentin Basta Heidi Mück, Parteisekretärin Basta Franziska Stier und Emrah Bal, Rota.
Weiter nach der Werbung

Informationen verweigert

13 Kommentare
Sortieren nach:
    galzer

    Einfach unglaublich was diese sog. Politiker immer fordern. Es reicht! Wundern Sie sich bitte nicht, wenn gegenüber Flüchtigen immer mehr Widerstand entsteht. Auch jetzt mit den Forderungen die Schweiz "MUSS" 10000 Afghanen übernehmen... Es reicht.