Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Auftrag an den Bundesrat Politiker fordern eine Holocaust-Gedenkstätte in Bern

Das Holocaust-Mahnmal in der historischen Mitte Berlins erinnert an die rund sechs Millionen Juden, die während des Zweiten Weltkriegs getötet wurden. Jetzt soll auch die Schweiz eine nationale Gedenkstätte bekommen.
Weiter nach der Werbung

Ein Mahnmal gegen das Vergessen

«Wie gross die Gedenkstätte werden soll, wie diese architektonisch in Erscheinung treten soll, ist noch offen.»

Remo Gysin, Präsident der Auslandschweizer-Organisation

Auch viele Schweizer waren damals direkt betroffen

Bundesrat ist «aufgeschlossen»

144 Kommentare
Sortieren nach:
    Fred Mazinaux

    Die Politiker und andere die nicht entscheiden können ob Denkmal oder nicht sollen über das grundlegende Thema die folgenden Bücher studieren:

    Shlomo Sand: The Invention of the Jewish People, (2009)

    Deanna Spingola: The Ruling Elite, (2012)

    Sie können dann darnach entscheiden.