Zum Hauptinhalt springen

Bewegung auf dem VormarschDie grosse Skepsis – im Kopf der Impfgegner

In der Schweiz läuft die grösste Impfaktion der Geschichte. Doch die Skeptiker sind zahlreich und aktiver denn je. Was sie antreibt, und warum nicht alle gleich Verschwörungstheoretiker sind.

Fast tun sie einem leid, die angegrauten Damen und Herren mit ihren pflanzlich gefärbten Naturwollschals und ihren handgestrickten Erklärungen zum Thema Impfen. Sie sind gekommen, um an einer Heilpraktikermesse irgendwo in Süddeutschland Sonnenlicht in Flaschen zu verkaufen oder Edelsteine mit Energien zu polen. Angereist ist auch Komikerin Hazel Brugger. Für die «Heute-Show» wollte sie im Mai 2019 herausfinden, wer diese ominösen Impfgegner sind, welche Argumente sie haben. Und so erklären die Energieflüsterer ihre Methoden treuherzig in die Kamera der Satirikerin, offenbar ahnungslos, dass man sich über sie lustig macht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.