Zum Hauptinhalt springen

Ein wichtiger Anruf für Dagobert

Von spontanen Liedern und Songzeilen bis hin zu einseitigen Freundschaften und profitorientierten Unternehmen: neue Anekdoten und Fakten zu Zürich und seinen Bewohnern.

Bei Ikea bedeuten manche Durchsagen nicht das, was die Kunden vermuten würden. Foto: Sabina Bobst
Bei Ikea bedeuten manche Durchsagen nicht das, was die Kunden vermuten würden. Foto: Sabina Bobst

Bereits zum sechsten Mal wollen wir diese Seite einigen Tatsachen widmen, die Ihnen vielleicht entgangen sein mögen. Keine Dinge, für die es sich lohnt, viel Aufhebens zu machen. Vielmehr kleine Geschichten rund um Zürich und seine Bewohner, die einem zwar unnütz erscheinen mögen, die aber trotzdem irgendwie haften bleiben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.