Zum Hauptinhalt springen

Saisonstart Theater Basel«Ein Schauspieler kann alles sein, sogar ein Gott»

Mit Ovids «Metamorphosen» stellt Antú Romero Nunes, der Regisseur im neuen Leitungsteam des Basler Schauspiels, sich, sein Ensemble und seine Ideen vor.

Antú  Romero Nunes: Für den Regisseur ist alles gut, wenn das Ensemble im Zentrum des Interesses steht.
Antú Romero Nunes: Für den Regisseur ist alles gut, wenn das Ensemble im Zentrum des Interesses steht.
Foto: Christian Knörr

Der Theaterstar Peter Simonischek braucht für eine Lesung der «Metamorphosen» fast 15 Stunden. Ovid brauchte zum Verfassen der 15 Bücher wohl fast ein Jahrzehnt. Wie lange brauchen Sie?

Kann ich Ihnen noch nicht sagen. Aber es wird nur eine Pause geben. Wenn überhaupt. Und es wird keine zehn Stunden dauern. Eher um die drei.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.