Zum Hauptinhalt springen

Corona torpediert 1. AugustEin Jahr ohne Bundesfeier im Baselbiet

Trotz der massiven Lockerungsmassnahmen des Bundes lassen die meisten Gemeinden der Region die traditionellen Bundesfeiern ausfallen.

Die Alphorngruppe Magden bei einer früheren 1.-August-Feier auf dem Kirchplatz in Muttenz. Das Bild bleibt in diesem Jahr eine Illusion.
Die Alphorngruppe Magden bei einer früheren 1.-August-Feier auf dem Kirchplatz in Muttenz. Das Bild bleibt in diesem Jahr eine Illusion.
Foto: Christoph Stulz

Wegen der Corona-Krise fallen dieses Jahr die 1.-August-Feiern flächendeckend aus. Als bisher letzte einer ganzen Reihe von Baselbieter Gemeinden hat Bottmingen bekannt gegeben, die Bundesfeier nicht durchzuführen. Auch wenn die Lockerungsmassnahmen des Bundes grosse Anlässe wieder möglich machten, sei aufgrund der Auflagen des Bundesamts für Gesundheit (BAG) eine 1.-August-Feier im gewohnten und beliebten Rahmen nicht durchführbar, meint der Bottminger Gemeinderat. Durchgeführt werde hingegen das Open-Air-Kino Ende August.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.