Zum Hauptinhalt springen

Ein Hoch auf Fleisch vom GrillDas elende Gieren nach einer Zukunft ohne Steaks

Das Grillieren darf nicht mehr das sein, was es einmal war. Die Corona-Krise wird von Fleischlosen missbraucht für Träume von Kichererbsen-Irgendetwas-Plätzchen. Das geht so nicht.

Ein Steak vom Rind – eine Offenbarung.
Ein Steak vom Rind – eine Offenbarung.
Foto: Getty Images/iStockphoto

Jetzt, wo das Ende der gefühlten Isolation nahe ist und die Normalität endlich wieder greifbar, der Sommer mehr als eine süsse Prophezeiung; jetzt also melden sich die betäubten Lebensgeister sanft zurück, erlahmte Muskeln drängen auf Bewegungund vielleicht stimmt es schon, wenn es heisst: der Mensch, draussen zu Hause.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.