Zum Hauptinhalt springen

Architektur in ThunEin Haus für vier Generationen

Das Mehrgenerationenhaus an der Thuner Burgstrasse ist eine Oase, die sich nach innen öffnet.
Die Betonfassade schützt das Haus gegen die Verkehrsachse.
Im Innenhof können Kinder spielen und Ältere plaudern.
Auf drei Stockwerken wohnen 27 Seniorinnen und Senioren in betreuten Wohngemeinschaften.
Im Innern schafft Holz eine behagliche Atmosphäre.
2 Kommentare
    Hans Schneckn

    Sieht von aussen wie ein Verwaltungsbau aus, trostlos modern und tristvoll Ideenlos. Mehrgenerationen hin oder her.