Zum Hauptinhalt springen

Gross angelegte UntersuchungRund ein Fünftel der Bevölkerung weist Antikörper gegen Corona auf

Bis heute haben sich über 10'000 Personen an der Langzeitstudie beteiligt.

Sorge um Freiheit nimmt zu

Depressionen und Stress

Weniger Bewegung, mehr Alkohol

1 Kommentar
    s. schneider

    "Für Junge und Arme sind die psychischen Folgen am stärksten." und dann "Die Studienautoren stellen auch eine Zunahme der Häufigkeit von schweren bis extrem schweren Symptomen einer Depression in der Bevölkerung fest. Vor allem bei den 18- bis 49-Jährigen und insbesondere bei Personen mit niedrigem Haushaltseinkommen." ihr solltet euch vielleicht einmal entscheiden bis in welches alter man jung ist. noch eine frage zu dieser studie, was ändert diese an der ganzen situation?