Zum Hauptinhalt springen

Nord-Süd-VerkehrEin Fricktaler kämpft gegen das Astra

Das Bundesamt für Strassen Astra gibt Hinweise, wie der Nord-Süd-Stau am Zoll in Weil am Rhein Richtung Fricktal umfahren werden kann. Das gefällt dem Rheinfelder Peter Scholer gar nicht.

Peter Scholer gefällt die neue Verkehrsführung nicht. Hier beim Autobahnzoll in Rheinfelden.
Peter Scholer gefällt die neue Verkehrsführung nicht. Hier beim Autobahnzoll in Rheinfelden.
Foto: Dominik Plüss

Das hatte Peter Scholer (73) immer verhindern wollen: Schon als AKW-Aktivist, als Vize-Ammann von Rheinfelden und jetzt als Pensionierter. Der Nord-Süd-Verkehr dürfe nicht Richtung Fricktal geschickt werden, um den Stau in Weil am Rhein zu umfahren, sagte er stets. Und jetzt ist es genau so. Das Bundesamt für Strassen hat Reisezeitanzeigen aufgehängt, sodass Verkehrsteilnehmer auf deutscher Seite nach Rheinfelden hochfahren, über die Brücke in die Schweiz rollen und sich bei Augst wieder auf die klassische Nord-Süd-Achse einfädeln können. Jetzt haben nicht nur die Basler diesen Verkehr, sondern auch die Fricktaler.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.