Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Eigentor – der FC Basel schlug sich selbst

Nur 20'000 Zuschauer waren ins Alvalade-Stadion gepilgert, um Sporting gegen den FC Basel spielen zu sehen.
Basel-Trainer Christian Gross stachelte an und mahnte zur Mässigung, wollte seine Mannschaft konstruktiv gegen vorne spielen und gleichzeitig hinten dicht halten sehen. Vergeblich.
Die mitgereisten Basler Anhänger verschafften sich lautstark Gehör. Immerhin: Anders als vor einem Jahr im Uefa-Cup musste sich ihre Mannschaft nicht dominieren lassen und hatte ihre Chancen.
1 / 11

Nicht chancenlos

Kontrolle und Orientierung verloren

Zwei Abfangjäger - gleiches Resultat

si/fal