Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ecclestone will mehr Spannung mit künstlichem Regen

Bernie Ecclesteone ist unzufrieden mit den langweiligen Rennen.
Der Formel-1-Boss wünscht sich deshalb etwas mehr Regen – notfalls auch künstlich.
Ecclestone wünscht sich eine Bewässerung mitten im Rennen für 20 Minuten oder für die letzten zehn Runden.
1 / 8

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin