Zum Hauptinhalt springen

Neues Urteil zeigtDubioser Schlüsseldienst kassierte Millionen

Das oberste deutsche Gericht bestätigte langjährige Haftstrafen gegen Schlüsseldienst-Abzocker. In der Schweiz agieren die Unternehmen ungestört.


Ausnutzung  der Notlage der Kunden, lautete das Urteil gegen Schlüsseldienste, die überrissene Preise für einfache Handgriffe verlangten.
Ausnutzung der Notlage der Kunden, lautete das Urteil gegen Schlüsseldienste, die überrissene Preise für einfache Handgriffe verlangten.
Alamy Stock Photo

Mitte März sperrte sich Hans Brüngger aus Versehen aus seinem Haus. Die Tür war mit einem Schnappschloss versehen. Als sie zuging, kam er nicht mehr hinein – ein klassischer Lockout. «Zuerst dachte ich: Kein Problem, ich habe ja einen Ersatzschlüssel.» Doch weil innen bereits ein Schlüssel steckte, liess sich die Tür nicht öffnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.