Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Mamablog: Absurde Standards«Du bist so entspannt, nicht wie andere Mütter!»

Schluss mit dem Vergleichen! Wir sollten aufhören, «die anderen» schlechtzureden.
Weiter nach der Werbung

Ich war stolz, dass ich einigermassen entspannt damit umging, wenn mein Kind im Dreck sass, während «die anderen» hektisch alles desinfizierten.

Ein paar Zusammenbrüche und viel Selbstreflexion später

Kontraproduktiver Konkurrenzkampf

Mütter sollten untereinander und vor allem mit sich selbst weniger streng sein.

45 Kommentare
Sortieren nach:
    Alice T.

    Frau Frommber. Schreibt mir aus der Sehle. Wieso gibt es nur eine Stereotyp-Mama? Wieso werden alle Mütter mit irgend einer veralteten 50er-Jahre Mutter verglichen? Diese soll aber auch schön modern sein und arbeiten (aber nicht zu viel), locker drauf (aber nicht zu laisserfaire), gestylt (aber nicht aufgetakelt), und so weiter...

    Woher die Erwartungen kommen? Von allen Seiten: Kinderlose, andere Eltern, jung und alt, klassische Medien und soziale Medien.

    Es wird wohl noch etwas dauern bis sich das Rollenbild der Mutter diversifiziert hat.