Zum Hauptinhalt springen

MeldungDramatiker Rolf Hochhuth gestorben

Der deutsche Dramatiker Rolf Hochhuth, bekannt für das Schauspiel »Der Stellvertreter», ist tot.

Der deutsche Dramatiker Rolf Hochhuth, aufgenommen auf der Buchmesse 2016, ist am 13.05.2020 im Alter von 89 Jahren in Berlin gestorben.
Der deutsche Dramatiker Rolf Hochhuth, aufgenommen auf der Buchmesse 2016, ist am 13.05.2020 im Alter von 89 Jahren in Berlin gestorben.
Foto: Keystone

Der deutsche Dramatiker Rolf Hochhuth (»Der Stellvertreter») ist tot. Hochhuth starb am Mittwoch im Alter von 89 Jahren in Berlin, wie sein Herausgeber Gert Ueding der dpa am Donnerstag mitteilte. Der Tod wurde der dpa auch aus dem Umfeld Hochhuths in Berlin bestätigt. Nachruf folgt…

(SDA)