Dossier: Der Feuerteufel von Riehen

Seit 2004 hält eine unheimliche Brandserie die Bevölkerung von Riehen in Atem. Mittlerweile gehen schon über 60 Brände auf das Konto des Brandstifters.


News

Kein Werk des «Feuerteufels»

Das Gartenhäuschen in Riehen fing am Wochenende nach einem Schwelbrand im Ofen Feuer. Der Brandstifter scheint weiterhin inaktiv zu sein. Mehr...

Spielturm in Riehen abgebrannt

Vom Kunststoff-Tatzelwurm, der auf einem Spielplatz stand, sind nur noch Schmelz-Klumpen übrig. War es Brandstiftung? Mehr...

Feuerwehr in Riehen von Bienen attackiert

Am Wochenende brannte es in Riehen erneut zweimal. Am Samstag brannte ein Holzstapel nieder, am Sonntag wurde ein Bienenhaus angezündet. Mehr...

Schon wieder brannte es in Riehen

In der Nacht auf Donnerstag brannte an der Grenze zu Inzlingen ein Holzstapel. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Mehr...

Erneuter Brand in Riehen

Am Sonntagabend stand kurz nach 22 Uhr im Stettenfeld ein Gartenhäuschen in Flammen. Die Feuerwehr rückte mit einem Grossaufgebot an. Mehr...

Hintergrund

Erinnerungen an den Feuerteufel

Am Samstagabend brannte in Riehen ein Gartenhaus nieder. Obwohl noch nicht klar ist, ob es Brandstiftung war oder nicht, drängt sich die Frage auf, ob der Feuerteufel wieder aktiv ist. Mehr...

Die Akte des Feuerteufels wird immer dicker

Am letzten Mittwoch brannte es wieder in Riehen. Und nicht zum ersten Mal wurden dabei Menschen direkt gefährdet. Eine Bilanz der grössten Feuerserie der Schweiz. Mehr...

Keine Spur vom Brandstifter

In der Brandstiftungsserie in Riehen können die Ermittler noch keine Spur vorweisen. Sie setzen darauf, dass die Täterschaft irgendwann einen Fehler macht. Bereits 57 gelegte Brände wurden seit 2004 gezählt. Mehr...

Mysteriöser Brandstifter – in Riehen liegen die Nerven blank

In Riehen lässt es sich gut leben. Hier wohnt, wer in Basel Karriere gemacht hat in der Pharmaindustrie, als Anwältin, Arzt oder Staatsangestellte. Doch seit fünf Jahren ist nichts mehr, wie es einmal war. Mehr...

Der Pyroman als Märchengestalt und der Zufall als Kommissar

Die meisten der Brände in und um Riehen gehen laut Polizei auf das Konto desselben Täters. Ein Profil für diesen zu erstellen sei schwierig, sagen ein Kommissär und ein Rechtsmediziner. Die Polizei setzt auf Hinweise aus der Bevölkerung und hofft auf Kommissar Zufall. Mehr...





Kein Werk des «Feuerteufels»

Das Gartenhäuschen in Riehen fing am Wochenende nach einem Schwelbrand im Ofen Feuer. Der Brandstifter scheint weiterhin inaktiv zu sein. Mehr...

Spielturm in Riehen abgebrannt

Vom Kunststoff-Tatzelwurm, der auf einem Spielplatz stand, sind nur noch Schmelz-Klumpen übrig. War es Brandstiftung? Mehr...

Feuerwehr in Riehen von Bienen attackiert

Am Wochenende brannte es in Riehen erneut zweimal. Am Samstag brannte ein Holzstapel nieder, am Sonntag wurde ein Bienenhaus angezündet. Mehr...

Schon wieder brannte es in Riehen

In der Nacht auf Donnerstag brannte an der Grenze zu Inzlingen ein Holzstapel. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Mehr...

Erneuter Brand in Riehen

Am Sonntagabend stand kurz nach 22 Uhr im Stettenfeld ein Gartenhäuschen in Flammen. Die Feuerwehr rückte mit einem Grossaufgebot an. Mehr...

Schon wieder brannte es in den Weilmatten

Nur eine Nacht später brannten in den Familiengärten am Weilmattweg in Riehen erneut ein paar Gartenhäuser. Ein Haus wurde komplett zerstört. Mehr...

Brand im Familiengarten in den Langen Erlen

Bei einem Brand wurden in Riehen am Samstagabend zwei Gartenhäuser zerstört. Verletzt wurde niemand. Mehr...

Nach fünfzig Tagen brannte es wieder

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr legte ein Unbekannter Feuer in der Tiefgarage eines Wohnhauses. Die Bewohner mussten evakuiert werden. Mehr...

Der Brandstifter schlug wieder zu

Am Sonntagabend brannte es in Riehen in einer Einstellhalle. Der Brand dürfte ein weiteres Kapitel in der Brandserie von Riehen sein. Mehr...

Wieder ein Brand in Riehen – Haus evakuiert

In Riehen hat es am frühen Samstagmorgen in einer Einstellhalle gebrannt. Die Feuerwehr konnte das Feuer zwar bald löschen; weil aber die Bausubstanz der Halle beschädigt wurde, besteht nun die Gefahr eines Deckeneinsturzes. Mehr...

Vier Gartenhäuser in Riehen abgebrannt

Erneut waren am Wochenende in Riehen Brandstifter unterwegs. Diesmal wurden vier Gartenhäuser in zwei verschiedenen Familiengärten Raub der Flammen. Mehr...

Zwei Brandstifter in Riehen und Basel überführt

Den einen «Feuerteufel» gibt es nicht. Seit heute ist bekannt: mindestens acht Brände in Riehen und Basel gehen auf das Konto einer Luzernerin, beziehungsweise eines Teenagers. Beide wurden nun überführt. Mehr...

Zwei Brände in Riehen

Am Freitagabend und in der Nacht auf Samstag brannte es in Riehen. Zuerst wurde eine Pergola, dann ein Fahrzeugunterstand in Brand gesteckt. Mehr...

Erinnerungen an den Feuerteufel

Am Samstagabend brannte in Riehen ein Gartenhaus nieder. Obwohl noch nicht klar ist, ob es Brandstiftung war oder nicht, drängt sich die Frage auf, ob der Feuerteufel wieder aktiv ist. Mehr...

Die Akte des Feuerteufels wird immer dicker

Am letzten Mittwoch brannte es wieder in Riehen. Und nicht zum ersten Mal wurden dabei Menschen direkt gefährdet. Eine Bilanz der grössten Feuerserie der Schweiz. Mehr...

Keine Spur vom Brandstifter

In der Brandstiftungsserie in Riehen können die Ermittler noch keine Spur vorweisen. Sie setzen darauf, dass die Täterschaft irgendwann einen Fehler macht. Bereits 57 gelegte Brände wurden seit 2004 gezählt. Mehr...

Mysteriöser Brandstifter – in Riehen liegen die Nerven blank

In Riehen lässt es sich gut leben. Hier wohnt, wer in Basel Karriere gemacht hat in der Pharmaindustrie, als Anwältin, Arzt oder Staatsangestellte. Doch seit fünf Jahren ist nichts mehr, wie es einmal war. Mehr...

Der Pyroman als Märchengestalt und der Zufall als Kommissar

Die meisten der Brände in und um Riehen gehen laut Polizei auf das Konto desselben Täters. Ein Profil für diesen zu erstellen sei schwierig, sagen ein Kommissär und ein Rechtsmediziner. Die Polizei setzt auf Hinweise aus der Bevölkerung und hofft auf Kommissar Zufall. Mehr...

Brandserie: Stawa konzentriert sich auf mehrere Täter

Die Basler Staatsanwaltschaft geht bei den Brandstiftungsfällen in Riehen davon aus, dass zwei Drittel der Brände vom gleichen Täter gelegt worden sind. Ein Drittel geht jedoch auf das Konto von Trittbrettfahrern. Mehr...

Auf den Brandstifter wartet eine Millionenrechnung

Wenn der Brandstifter von Riehen geschnappt wird, erwartet ihn - neben einem Strafverfahren - auch eine saftige Rechnung. Die baselstädtische Gebäudeversicherung gedenkt nämlich, die Schadenssumme vom Täter wieder einzufordern. Mehr...

Phantombild zu Brandstiftungsserie von Riehen und Bettingen

Die Basler Staatsanwaltschaft setzt bei der Suche nach dem Urheber der Brandstiftungsserie von Riehen und Bettingen ein Phantombild ein. Eine heisse Spur gibt es jedoch nach wie vor nicht. Mehr...

Stichworte

Autoren

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.



© baz.online