Dossier: Die Fusionsdebatte

Die beiden Basel streiten um die Bedinungen einer möglichen Wiedervereinigung. Am 28. September wird in beiden Kantonen über den Gegenvorschlag zur Fusionsinitiative abgestimmt.


News

Fusionsfahne ist jetzt museumsreif

Die Jungen Grünen haben dem Historischen Museum Basel ihre Fusionsfahne übergeben. Sie ist nun Geschichte. Mehr...

Baselbiet strebt zweiten Sitz im Ständerat an

Nach der gescheiterten Fusions-Initiative soll Baselland zum Vollkanton werden. Basel-Stadt zeigt sich hingegen zurückhaltend und rechnet sich keine Chancen aus. Mehr...

Attacke auf vertiefte Zusammenarbeit

Der Baselbieter SVP-Chef Oskar Kämpfer kritisiert die «überschnelle Reaktion der Regierung» nach dem Nein zur Fusionsvorlage. Die Fixierung auf den Stadt-Kanton stört ihn. Mehr...

«Das ist ein historischer Sieg»

Nach dem deutlichen Nein zu einem Fusionsverfahren zwischen den beiden Basel jubeln und singen in Liestal die Gegner einer Wiedervereinigung. Bei den Abstimmungs-Verlierern ist die Enttäuschung umso grösser. Mehr...

Plakate der Fusionsbefürworter zerstört

Nach der Zerstörung zahlreicher Abstimmungsplakate des Komitees «ein Basel» in einzelnen Gemeinden des Kantons Baselland hat die Polizei drei Personen angehalten, wie das Komitee mitteilte. Mehr...

Interview

«Fusionsgegner hatten kaum gute Argumente»

Die deftige Abstimmungsniederlage ist laut Elisabeth Schneider-Schneiter (CVP) auf eine Nein-Kampagne mit Falschaussagen zurückzuführen. Sie pocht nun auf eine vertiefte Kooperation mit dem Stadtkanton. Mehr...

«Was für eine perverse Idee»

Der Ökonom Reiner Eichenberger sieht in einer Fusion der beiden Basel nur gravierende Nachteile. Die einzigen, die von der Wiedervereinigung profitieren würden, seien die Politiker und die Beamten, die danach mehr verdienen. Mehr...

«Den Stillstand können wir uns nicht leisten»

Zwei Fusionsgegnerinnen bei der CVP: Alt Regierungsrätin Elsbeth Schneider und Ex-Parteipräsidentin Sabrina Corvini. Ein Doppelinterview. Mehr...

«Meine Heimat beginnt beim Belchentunnel»

Der Basler Regierungspräsident Guy Morin kämpft vor der Fusionsabstimmung gegen den Stadt-Land-Graben. Mehr...

«Die Geschichte wird sich wiederholen»

Der ehemalige Baselbieter Regierungs- und Ständerat Hans Fünfschilling (FDP) äussert sich im grossen Interview über die Kantonsfusion – mit klarer Prognose. Mehr...

Hintergrund

Die Befürworter haben sich verschätzt

Die Fusionsdebatte kam nie richtig in die Gänge. Die von den Grünen erhoffte Bewegung blieb aus, und bei der SP fehlte das Feuer. Mehr...

Die schwierige Kunst des Verlierens

Sie kritisieren die Gegner, das Stimmvolk und malen den Teufel an die Wand. Die unterlegenen Fusionsbefürworter zeigen sich beleidigt – und beleidigen teilweise sogar die Sieger. Mehr...

«Wir sind stolz, dass wir eigenständig bleiben»

Auf den Spuren der Fusionsgegner in Bretzwil und Liedertswil, die mit über 90 Prozent der Stimmen Nein sagten. Den einen ist die Stadt zu rot und die anderen wollen einfach unter sich bleiben. Mehr...

Gysin will kein «Parallelprogramm»

Sollte das Stimmvolk Ja zur Fusion beider Basel stimmen, erwägt der alt Nationalrat Hans Rudolf Gysin die Lancierung einer neuen Initiative. Mehr...

Stramme, aber nicht sture Freisinnige

Für Regierungsratskandidatin Monica Gschwind kommen die Gemeinden vor der Partei. Möglichst tiefe Steuern und Eigenverantwortung bezeichnet sie als ihre Hauptanliegen. Mehr...

Meinung

Eine schallende Ohrfeige für die Fusionsturbos

Die Fusionsfreunde haben nicht nur die Stimmung in der Bevölkerung restlos falsch eingeschätzt, sie verstanden es auch nicht einmal in Ansatz aufzuzeigen, was denn die Vorteile eines neuen Kantons wären. Mehr...

Eine unattraktive Braut

Ein Ja zur Fusion aus Basel-Stadt gilt als gesetzt – obwohl die Gründe dafür fehlen. Für die Stadt ist eine Wiedervereinigung schlichtweg nicht rentabel und doch wollen wir fusionieren. Warum nur? Mehr...

Die Leiche auf der Kantonsgrenze

Der Wegfall der lähmenden Grenze zwischen den beiden Basel würde der Region einen unglaublichen Schub geben und vollkommen neue Denkhorizonte eröffnen. Eine Replik auf Markus Somms Fusionsskepsis. Mehr...

Von klaren Köpfen und dunklen Gefühlen

Sollen die beiden Basel fusionieren? Ich bin skeptisch. Wenn es um Territorien und Grenzen geht, unterschätzen die meisten die Emotionen, die damit verbunden sind. Mehr...

Das schwierigste Ja

Analyse Warum es für einen Oberbaselbieter kompliziert ist, einer Fusion der beiden Basel zuzustimmen. Und warum er es doch tun muss. Mehr...





Fusionsfahne ist jetzt museumsreif

Die Jungen Grünen haben dem Historischen Museum Basel ihre Fusionsfahne übergeben. Sie ist nun Geschichte. Mehr...

Baselbiet strebt zweiten Sitz im Ständerat an

Nach der gescheiterten Fusions-Initiative soll Baselland zum Vollkanton werden. Basel-Stadt zeigt sich hingegen zurückhaltend und rechnet sich keine Chancen aus. Mehr...

Attacke auf vertiefte Zusammenarbeit

Der Baselbieter SVP-Chef Oskar Kämpfer kritisiert die «überschnelle Reaktion der Regierung» nach dem Nein zur Fusionsvorlage. Die Fixierung auf den Stadt-Kanton stört ihn. Mehr...

«Das ist ein historischer Sieg»

Nach dem deutlichen Nein zu einem Fusionsverfahren zwischen den beiden Basel jubeln und singen in Liestal die Gegner einer Wiedervereinigung. Bei den Abstimmungs-Verlierern ist die Enttäuschung umso grösser. Mehr...

Plakate der Fusionsbefürworter zerstört

Nach der Zerstörung zahlreicher Abstimmungsplakate des Komitees «ein Basel» in einzelnen Gemeinden des Kantons Baselland hat die Polizei drei Personen angehalten, wie das Komitee mitteilte. Mehr...

«Wir haben das Messer am Hals, doch es blutet noch nicht»

Viele Basler sind unsicher, ob eine Fusion mit Baselland etwas bringen würde – es gehe den Städtern noch zu gut, sagt ein Befürworter. Mehr...

Wer A sagt, muss auch B sagen

Laut einer Studie von Credit-Suisse muss auf die Fusionsprüfung auch eine tatsächliche Fusion folgen – sonst wäre viel Geld und Zeit verloren. Mehr...

FCB erhält Preis von Fusionsbefürwortern

Der Basler Fussballclub wird für die «integrative Wirkung in der Region» ausgezeichnet. Über das glückliche Timing dürfte sich manch ein Fusionsbefürworter freuen. Mehr...

«Fusionsgegner hatten kaum gute Argumente»

Die deftige Abstimmungsniederlage ist laut Elisabeth Schneider-Schneiter (CVP) auf eine Nein-Kampagne mit Falschaussagen zurückzuführen. Sie pocht nun auf eine vertiefte Kooperation mit dem Stadtkanton. Mehr...

«Was für eine perverse Idee»

Der Ökonom Reiner Eichenberger sieht in einer Fusion der beiden Basel nur gravierende Nachteile. Die einzigen, die von der Wiedervereinigung profitieren würden, seien die Politiker und die Beamten, die danach mehr verdienen. Mehr...

«Den Stillstand können wir uns nicht leisten»

Zwei Fusionsgegnerinnen bei der CVP: Alt Regierungsrätin Elsbeth Schneider und Ex-Parteipräsidentin Sabrina Corvini. Ein Doppelinterview. Mehr...

«Meine Heimat beginnt beim Belchentunnel»

Der Basler Regierungspräsident Guy Morin kämpft vor der Fusionsabstimmung gegen den Stadt-Land-Graben. Mehr...

«Die Geschichte wird sich wiederholen»

Der ehemalige Baselbieter Regierungs- und Ständerat Hans Fünfschilling (FDP) äussert sich im grossen Interview über die Kantonsfusion – mit klarer Prognose. Mehr...

Die Befürworter haben sich verschätzt

Die Fusionsdebatte kam nie richtig in die Gänge. Die von den Grünen erhoffte Bewegung blieb aus, und bei der SP fehlte das Feuer. Mehr...

Die schwierige Kunst des Verlierens

Sie kritisieren die Gegner, das Stimmvolk und malen den Teufel an die Wand. Die unterlegenen Fusionsbefürworter zeigen sich beleidigt – und beleidigen teilweise sogar die Sieger. Mehr...

«Wir sind stolz, dass wir eigenständig bleiben»

Auf den Spuren der Fusionsgegner in Bretzwil und Liedertswil, die mit über 90 Prozent der Stimmen Nein sagten. Den einen ist die Stadt zu rot und die anderen wollen einfach unter sich bleiben. Mehr...

Gysin will kein «Parallelprogramm»

Sollte das Stimmvolk Ja zur Fusion beider Basel stimmen, erwägt der alt Nationalrat Hans Rudolf Gysin die Lancierung einer neuen Initiative. Mehr...

Stramme, aber nicht sture Freisinnige

Für Regierungsratskandidatin Monica Gschwind kommen die Gemeinden vor der Partei. Möglichst tiefe Steuern und Eigenverantwortung bezeichnet sie als ihre Hauptanliegen. Mehr...

Eine schallende Ohrfeige für die Fusionsturbos

Die Fusionsfreunde haben nicht nur die Stimmung in der Bevölkerung restlos falsch eingeschätzt, sie verstanden es auch nicht einmal in Ansatz aufzuzeigen, was denn die Vorteile eines neuen Kantons wären. Mehr...

Eine unattraktive Braut

Ein Ja zur Fusion aus Basel-Stadt gilt als gesetzt – obwohl die Gründe dafür fehlen. Für die Stadt ist eine Wiedervereinigung schlichtweg nicht rentabel und doch wollen wir fusionieren. Warum nur? Mehr...

Die Leiche auf der Kantonsgrenze

Der Wegfall der lähmenden Grenze zwischen den beiden Basel würde der Region einen unglaublichen Schub geben und vollkommen neue Denkhorizonte eröffnen. Eine Replik auf Markus Somms Fusionsskepsis. Mehr...

Von klaren Köpfen und dunklen Gefühlen

Sollen die beiden Basel fusionieren? Ich bin skeptisch. Wenn es um Territorien und Grenzen geht, unterschätzen die meisten die Emotionen, die damit verbunden sind. Mehr...

Das schwierigste Ja

Analyse Warum es für einen Oberbaselbieter kompliziert ist, einer Fusion der beiden Basel zuzustimmen. Und warum er es doch tun muss. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region



© baz.online