Zum Hauptinhalt springen

Professionelle Hilfe für GemeinderatDornach kommt nicht zur Ruhe

Mobbing und autokratische Führungsmethoden werden dem Dornacher Gemeindepräsidenten Christian Schlatter vorgeworfen. Er selbst bezichtigt die Opposition des Wahlkampfs. Ein Coach soll die Stimmung im Gemeinderat jetzt harmonisieren.

Seit acht Jahren ist er Gemeindepräsident in Dornach: Christian Schlatter muss immer wieder harte Kritik an seiner Person einstecken.
Seit acht Jahren ist er Gemeindepräsident in Dornach: Christian Schlatter muss immer wieder harte Kritik an seiner Person einstecken.
Foto: Nicole Pont

Im Dornacher Gemeinderat hängt der Haussegen weiterhin schief. Seit geraumer Zeit geraten einzelne Exekutivmitglieder vehement aneinander und provozieren mediale und gesellschaftliche Entrüstungsstürme. Die Bevölkerung in der Schwarzbuben-Gemeinde ist irritiert, auch wenn manche Diskrepanzen geläufig sind. Das Vertrauensverhältnis im Gemeinderat ist massiv gestört.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.