Zum Hauptinhalt springen

Ein Leben für LiestalDomenic Schneider ist Mister Omnipräsent

Alle kennen ihn, und er kennt alle: Der 52-Jährige ist nicht nur Präsident der GLP Liestal, sondern auch Fasnächtler, Banntags-Rottenchef und Bürgerrat. Derzeit denkt er über eine neue Stadthalle für das Stedtli nach.

«Man muss für die Leute da sein»: Domenic Schneider vor dem Törli in Liestal.
«Man muss für die Leute da sein»: Domenic Schneider vor dem Törli in Liestal.
Foto: Pino Covino

Der Velofahrer winkt ihm zu. Eine Passantin stoppt, um kurz ein paar Worte mit ihm zu wechseln. Wenn Domenic Schneider über den Törliplatz schreitet oder die Rathausstrasse hinab, ist das Usus. «Ich finde es schön, wenn ich mit den Leuten sprechen kann», sagt Scheider, «und ich finde es megaschön, wenn all die Leute mit mir auch sprechen wollen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.