Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Dollar-Sturz, Restgeld in der Kasse und Erinnerung an 1979

Die Republikaner nehmen die Haushaltspolitik zum Anlass für ein Kräftemessen mit Präsident Barack Obama und seinen Demokraten: GOP-Sprecher John Boehner wendet sich nach einer weiteren Nacht der Verhandlungen an die Öffentlichkeit. (15. Oktober 2015)
Während die Republikaner die Ausgaben insbesondere im Sozialbereich deutlich kürzen wollen, verlangen die Demokraten einen ausgewogenen Ansatz mit höheren Steuern für Topverdiener: Nancy Pelosi, Chefin der Abgeordneten der Demonkraten, an einer Pressekonferenz. (15. Oktober 2015)
Laut ihm wäre es das erste Mal, dass die USA zahlungsunfähig sind: Finanzminister Jacob Lew. (Archivbild)
1 / 4

AFP