Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Mann am PrangerDigitale Selbstjustiz im Vergewaltigungsfall könnte dem Opfer schaden

Bei dieser Unterführung kam es zur Gewalttat.
Weiter nach der Werbung

«Wir raten dringend von so etwas ab»

Öffentliche Vorverurteilung kann Strafmass reduzieren

22 Kommentare
Sortieren nach:
    Susanne Reich

    Wenn die Justiz die Opfer nicht wie in letzter Zeit üblich, im Stich lassen würde und quasi eine gefühlte Gutheissung von Vergewaltigungen aussprechen, wären solche Pranger unnötig. Es darf nicht sein, dass Recht immer mehr zu Unrecht wird. Vor lauter Täterschutz darf das Opfer nicht vergessen werden. Sozial ja, doch nicht auf diese allgemein immer mehr selbstzerstörerische Weise. Die Gesellschaft muss erfahren, dass Unrecht geahndet wird und nicht durch einen cleveren Juristen quasi umgedreht wird.

Mehr zum thema