Zum Hauptinhalt springen

Tatort Facebook

Ein junger Franzose beleidigte im sozialen Netzwerk die Polizei. Dafür muss er jetzt ins Gefängnis.

Verhängnisvoller Pinnwandeintrag: Ein junger Franzose muss nun für seine Äusserungen auf Facebook büssen.
Verhängnisvoller Pinnwandeintrag: Ein junger Franzose muss nun für seine Äusserungen auf Facebook büssen.
Keystone

Das ist die Geschichte eines jungen Franzosen, 19 Jahre alt, aus einer Ortschaft mit dem schönen Namen Loc-Maria-Plouzané in der Bretagne, der auf eigentümliche Art landesweit bekannt wurde.

An einem Samstag im letzten Januar ging er mit Freunden aus. Es muss ein feuchtfröhlicher Abend gewesen sein. Jedenfalls fuhr er auf dem Heimweg betrunken um einen Verkehrskreisel, was den Gendarmen wohl deshalb auffiel, weil er die Kurve nicht perfekt hinkriegte. Sie hielten den Wagen an und forderten alle Insassen auf, den Rest des Heimwegs zu Fuss zu machen. Das Auto mussten sie stehen lassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.