Zum Hauptinhalt springen

Niedlicher Roboter hat Grosses vor

Evolta will am Ironman-Wettbewerb teilnehmen und trainiert schon jetzt fleissig.

Evolta hat einiges auf dem Kasten. Der 17 Zentimeter kleine Winzling kann laufen, Velo fahren und schwimmen. Das soll ihm die Teilnahme am Ironman auf Hawaii sichern, dem härtesten Triathlon der Welt.

Erfinder Tomotaka Takahashi hat drei Körper kreiert. Einer sitzt auf dem kleinen Zweirad, ein anderer läuft in einer Art Hamsterrad und der Dritte kann schwimmen.

Seine Fitness hat Evolta bereits unter Beweis gestellt: Er ist schon den Grand Canyon hochgeklettert, das 24-Stunden-Rennen von Le Mans gefahren und die 500 Kilometer von Tokio nach Kyoto gelaufen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch