Zum Hauptinhalt springen

Kart-Rennen mit brachialen Methoden

Ein Rennen mit speziellen Regeln à la «Mario Kart»: Der Youtube-Clip hat es in wenigen Tagen auf fast vier Millionen Klicks gebracht.

Das Videospiel «Mario Kart» scheint nicht nur Comedian Rémi Gaillard zu beschäftigten (Redaktion Tamedia berichtete). Jetzt ist auf Youtube der Clip eines Kart-Rennens aufgetaucht, welches nach den Spielregeln des Games funktioniert – Gegner werden mit Schildkrötenpanzern von der Piste gehauen oder ein anderes Extra verleiht einen Temposchub.

Hinter dem Clip steht eine Gruppe, die sich Facerocker nennt. Bei ihrer Arbeit wurden sie von Corridor Digital unterstützt. Das Unternehmen beschäftigt sich mit Spezialeffekten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch