Zum Hauptinhalt springen

Die Geburt Jesu im Jahr 2010

Wie würde des freudige Ereignis im 21. Jahrhundert kommuniziert?

Facebook, SMS, Mail, Videobotschaft: Eine Geburt wird heutzutage multimedial begleitet. Die Macher dieses Clips zeigen, wie die Geburt von Jesus Christus hätte kommuniziert werden können, wenn es damals schon die Technologien von heute gegeben hätte – und mit welchen Freundschaftsanfragen der Messias und Sohn Gottes beglückt worden wäre.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch