Zum Hauptinhalt springen

Brettharter Journalismus

Dass Nachrichtensendungen das grassierende Plankingfieber abhandeln, erstaunt niemanden. Doch die Berichterstattung der Österreicher geht dem Phänomen wahrhaft gründlich auf den Grund.

Die ganze Welt plankt. Menschen legen sich an den unmöglichsten Orten mit dem Gesicht nach unten und angewinkelten Armen hin und lassen sich in dieser Position fotografieren. Je ausgefallener die Unterlage, desto besser.

Das Plankingfieber ist aus Australien nach Europa hinübergeschwappt, sozialen Netzwerken und unzähligen Medienberichten sei Dank.

Da lassen sich auch die Österreicher nicht lumpen: Armin Wolf, stellvertretender Chefredakteur der ORF TV-Information und Moderator der Nachrichtensendung «ZIB 2», geht dem Planking besonders gewissenhaft auf den Grund und probiert es gleich selber aus – vor laufender Kamera im Nachrichtenstudio.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch