Zum Hauptinhalt springen

Horizon TV: UPC Cablecom halbiert Preise

UPC Cablecom nimmt zum Vorwurf Stellung, Horizon-Kunden eine Beta-Hardware angedreht zu haben. Das Unternehmen senkt jetzt die Abopreise massiv. Ein Schuldeingeständnis sei dies jedoch nicht.

«Wir wollten es richtig machen»: UPC-Cablecom-Chef Eric Tveter über die verspätete Lancierung von Horizon TV.
«Wir wollten es richtig machen»: UPC-Cablecom-Chef Eric Tveter über die verspätete Lancierung von Horizon TV.
Peter Schneider, Keystone
Für Tveter stellt die seit Januar verfügbare Multimediaplattform «eine neue Dimension des Fernsehens» dar.
Für Tveter stellt die seit Januar verfügbare Multimediaplattform «eine neue Dimension des Fernsehens» dar.
Reto Knobel
...die alte Remote Control, welche viele Nuzter als «billig» kritisieren. Kunden bemängeln vor allem das Fehlen von wichtigen Shortcuts.
...die alte Remote Control, welche viele Nuzter als «billig» kritisieren. Kunden bemängeln vor allem das Fehlen von wichtigen Shortcuts.
Reto Knobel
1 / 9

UPC Cablecoms Multimediaplattform Horizon, die Weiterentwicklung der Digital-TV-Set-Top-Box, ist seit Mitte Januar im Handel. Als Begründung für die verspätete Einführung der Hardware – sie hätte bereits 2012 fertig sein sollen – wurde von Firmenchef Eric Tveter perfekte Qualität genannt: «Wir wollten es richtig machen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.