Zum Hauptinhalt springen

Die WM kommt ins Kino – in 3-D

Während der Fussball-Weltmeisterschaft in Südafrika werden einige Spiele dreidimensional in ausgewählten Schweizer Kinos gezeigt. Fürs 3-D-Heimkino allerdings gibt es noch zu wenig Inhalte.

Christoph Spycher voll im Schuss: Bald auch als 3D-Figur in Schweizer Kinos.
Christoph Spycher voll im Schuss: Bald auch als 3D-Figur in Schweizer Kinos.
Keystone

Seit Mitte des vergangenen Jahrhunderts versuchen Kinobetreiber und Fernsehen immer wieder, den Bildern Tiefe zu geben. Jetzt macht sich die Branche mit einem Grossangriff abermals ans Werk. Mit Filmen wie James Camerons Kassenknaller «Avatar» will sie uns ein völlig neues Kinogefühl verschaffen. Da fliegen Fantasygeschöpfe scheinbar durch die Sitzreihen, Personen greifen nach einem oder laufen den Zuschauern gar entgegen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.