Zum Hauptinhalt springen

Zwölf Minuten, um das Handy ganz aufzuladen

Und sie laufen, und sie laufen, und sie laufen: Nanoröhren machen Lithium-Akkus leistungsfähiger. Die ersten 3-D-Batterien für Mobilgeräte könnten bald in Serie gehen.

Batterie leer? Bei herkömmlichen Lithium-Ionen-Batterien dauert das Aufladen mehrere Stunden. Das soll bald sehr viel schneller gehen.
Batterie leer? Bei herkömmlichen Lithium-Ionen-Batterien dauert das Aufladen mehrere Stunden. Das soll bald sehr viel schneller gehen.

Wissenschaftler der Colorado State University in Fort Collins haben den Prototypen einer neuen 3-D-Batterie entworfen. Die Konstruktion beruht auf Lithium-Ionen-Zellen, ähnlich den heute schon gebräuchlichen Handy- und Laptop-Batterien. Mit einer dreidimensionalen Struktur aber lassen sich die Akkus schneller laden als bisher und könnten so auch für Elektroautos und andere Geräte mit hohen Energieanforderungen zum Einsatz kommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.