Zum Hauptinhalt springen

Smartphones werden noch vielseitiger

Das Telekomunternehmen Swisscom forscht intensiv an neuen Produkten. Smartphones sollen dank biometrischen Daten künftig im E-Banking eingesetzt werden können.

Über das Internet auf das eigene Handy zugreifen. Die Swisscom spricht von Cloud-basierter Telefonie.
Über das Internet auf das eigene Handy zugreifen. Die Swisscom spricht von Cloud-basierter Telefonie.
Swisscom/zvg

Die Verbreitung von Smartphones stellt Telekomunternehmen wie die Swisscom vor neue Herausforderungen. Da mit den Smartphones immer mehr Dienste wie SMS, die Übertragung von Bildern und selbst die Telefonie gratis über das Internet abgerufen werden können, droht den Telekomanbietern der Verlust von wichtigen Einnahmequellen. Dieser Entwicklung will die Swisscom entgegentreten, indem sie selber bei neuen Innovationen im Internetbereich und bei der Datenübertragung eine entscheidende Rolle spielt. Gestern zeigte die Swisscom in Bern an ihrem Innovationstag, wo geforscht wird und welche neuen Anwendungen dadurch entstehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.