Zum Hauptinhalt springen

Microsoft schiesst Handys mit Update ab

Ein vorbereitendes Update vor der lang erwarteten Einführung von «Copy-and-Paste» sorgt bei vielen Windows-Phone-7-Nutzern für grossen Ärger.

«Ja, wir haben Probleme mit dem Omnia 7»: Microsoft-Chef Steve Ballmer kann mit dem neuen mobilen Betriebssystem Windows Phone 7 nicht zufrieden sein.
«Ja, wir haben Probleme mit dem Omnia 7»: Microsoft-Chef Steve Ballmer kann mit dem neuen mobilen Betriebssystem Windows Phone 7 nicht zufrieden sein.
Reuters

«Im Moment haben wir keine näheren Informationen dazu»: Microsoft-Sprecherin Ann Keller gibt sich wortkarg auf Meldungen verärgerter Kunden von Windows-Phone-7-Handys.

Grund für die Reklamationen – unter anderem auf Social.answers.microsoft.com – ist ein seit Montag erhältliches Vorab-Update, mit welchem Microsoft die Einführung der «Copy-and-Paste»-Funktion vorbereitet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.