Zum Hauptinhalt springen

Die Welt als Smartphone-Zubehör

Das Smartphone stand an der Tech-Messe in Las Vegas im Zentrum. Obwohl die grossen Neuheiten fehlten.

Der Sony-Chef Kazuo Hirai zeigt den Symphonic Light Speaker: Eine Kombination aus Lampe und Lautsprecher. Daneben hat Sony auch eine Glühbirne mit Lautsprecher gezeigt.
Der Sony-Chef Kazuo Hirai zeigt den Symphonic Light Speaker: Eine Kombination aus Lampe und Lautsprecher. Daneben hat Sony auch eine Glühbirne mit Lautsprecher gezeigt.
Reuters
Sonys Smartwatch 3 gibt es neu auch mit Stahlarmband.
Sonys Smartwatch 3 gibt es neu auch mit Stahlarmband.
PD
Die Kopfhörer von Phaz laden auch noch das angeschlossene Smartphone auf.
Die Kopfhörer von Phaz laden auch noch das angeschlossene Smartphone auf.
PD
1 / 27

Heute schliesst in Las Vegas die Unterhaltungs- und Haushaltelektronikmesse CES ihre Tore. Im Zentrum der Aufmerksamkeit standen vernetzte Fernseher, vernetzte Haushaltgeräte, vernetzte Autos und vernetzter Schnickschnack. Alles soll unter den Schlagworten «Das Internet der Dinge» miteinander vernetzt und damit intelligenter werden. Doch der wirkliche Star der Messe war das Smartphone. Nicht irgendein neues mit irgendwelchen Wunderfunktionen, sondern jenes, das immer mehr Menschen schon ständig mit sich herumtragen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.