Zum Hauptinhalt springen

Der iPhone-Wecker verpasst das neue Jahr

Dann eben liegen bleiben: Wie «9to5Mac» schreibt, soll der Fehler erst am 3. Januar behoben werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.