Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zahlreiche Sicherheitslücken in Dating-Apps gefunden

Apple hat eine auf drahtlose Stromübertragung spezialisierte Firma aus Neuseeland gekauft. Wie viel der iPhone-Konzern für Proxi bezahlt hat, ist nicht bekannt, wie Axios schreibt. Das Proxi-Team soll aber weiterhin in Neuseeland stationiert bleiben. Mit der Apple Watch und den neuen iPhones hat Apple zum ersten Mal drahtloses Laden eingesetzt. Doch seit Jahren machen Gerüchte die Runde, dass Apple Geräte nicht nur mit Ladedocks und -matten, sondern auch über grössere Distanzen und damit wirklich kabellos mit Strom versorgen will.
Twitter hat eine Reihe von Massnahmen angekündigt, die zeigen sollen, wer wie auf dem sozialen Netzwerk Werbung schaltet, wie das Unternehmen mitteilt. Ein spezielles Transparency Center soll zeigen, wie lange Werbungen schon laufen und welche man aus welchen Gründen angezeigt bekommt.
Nintendo hat ein neues Smartphone-Spiel angekündigt. «Animal Crossing: Pocket Camp» soll Ende November für Android und iOS erscheinen, wie The Verge berichtet. Wie das Ankündigungsvideo zeigt, handelt es sich dabei um eine Art Entdeck- und Aufbauspiel. Auf Nintendos Konsolen gibt es die «Animal Crossing»-Serie seit 2001.
1 / 3