Zum Hauptinhalt springen

Weg mit dem Internet Explorer 6!

Nicht nur die Hersteller der Browser Firefox, Chrome oder Opera wollen den Browser in Rente schicken – auch Microsoft hat genug vom in die Jahre gekommenen Browser.

Um den Umstieg voranzutreiben, hat Microsoft eine eigene Website eingerichtet: den IE6Countdown. Ziel ist es, den Marktanteil des Browsers weltweit auf unter ein Prozent zu drücken.
Um den Umstieg voranzutreiben, hat Microsoft eine eigene Website eingerichtet: den IE6Countdown. Ziel ist es, den Marktanteil des Browsers weltweit auf unter ein Prozent zu drücken.
ie6countdown.com

Weg mit dem Internet Explorer 6! Das fordern nicht (nur) die Hersteller der Browser Firefox, Chrome oder Opera – nein, Microsoft selbst möchte das Programm in Rente schicken.

«Zehn Jahre sind genug. Die Zeit ist reif», sagt Thomas Baumgärtner von Microsoft Deutschland. Der Browser sei in die Jahre gekommen und entspreche, wenn es um Datenschutz und Sicherheit gehe, nicht mehr heutigen Standards.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.