Zum Hauptinhalt springen

Störung bei G-Mail

Googles Maildienst war vorübergehend nicht erreichbar. Der Konzern bestätigte Probleme mit dem Service.

Google-Panne: Schweizer G-Mail-Nutzer müssen sich noch gedulden.
Google-Panne: Schweizer G-Mail-Nutzer müssen sich noch gedulden.

Eine Panne hat am Mittwoch Google Mail (in der Schweiz G-Mail) und andere Dienste des Internetkonzerns vorübergehend beeinträchtigt. Die Störungen dauerten zwei Stunden. Nun funktionierten alle betroffenen Anwendungen wieder störungsfrei, teilte Google in den USA mit. Das Problem trat bei Schweizer Nutzern auch noch am Donnerstagmorgen vereinzelt auf. Nach einer Wartezeit erscheint ein Fenster mit der Meldung: «502. That's an error».

Einen Grund für den Ausfall nannte das Unternehmen nicht. Nach Angaben vom letzten Jahr nutzen mehr als 400 Millionen Menschen das Mailprogramm von Google, von der Panne seien allerdings nur 0,007 Prozent von ihnen betroffen gewesen, erklärte der Konzern. «Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten», hiess es weiter.

AFP/ah

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch