Zum Hauptinhalt springen

«Mein Büro ist das Internet»

Auch Private können meist kostenlos in der sogenannten Cloud arbeiten und Daten speichern. Doch es gibt happige Schwachpunkte.

Die Zukunft der Informatik? Beim Cloud Computing werden die Programme nicht auf den PCs und Notebooks installiert, sondern im Webbrowser ausgeführt. Auch die Daten werden statt auf den Computern auf Servern im Internet gespeichert.
Die Zukunft der Informatik? Beim Cloud Computing werden die Programme nicht auf den PCs und Notebooks installiert, sondern im Webbrowser ausgeführt. Auch die Daten werden statt auf den Computern auf Servern im Internet gespeichert.

Auf das sogenannte «Arbeiten in der Wolke» (Cloud- Computing) verlassen sich bereits viele Firmen und Konzerne. Denn heute wechseln Mitarbeiter, Produktionsstätten und Firmensitze immer schneller. Oftmals arbeiten täglich neu zusammengewürfelte Teams in «virtuellen Büros» zusammen, weil Flexibilität und Mobilität oberstes Gebot sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.