Zum Hauptinhalt springen

Ich und mein Wordpress

Eine Website zu kreieren, ist einfach – oder zumindest: viel einfacher als früher. Dies ist nicht zuletzt das Verdienst von Wordpress. Eine Huldigung zum 10. Geburtstag des Weblogsystems. Und eine Abrechnung.

Dank des Systems, das Ende Mai 2003 aus dem Vorgänger «b2» hervorgegangen war, konnten endlich auch Laien professionell aussehende Websites kreieren: Weblog-Software Wordpress.
Dank des Systems, das Ende Mai 2003 aus dem Vorgänger «b2» hervorgegangen war, konnten endlich auch Laien professionell aussehende Websites kreieren: Weblog-Software Wordpress.
Screenshot

Schon zehn Jahre? Tatsächlich: Dieser Tage feiern die Programmierer des Weblogsystems Wordpress den ersten runden Geburtstag ihres Projekts. Sie haben guten Grund für eine rauschende Party: Wordpress hat in der letzten Dekade das Internet umgekrempelt. Das System wurde bislang über 65 Millionen Mal heruntergeladen und ist heute die am weitesten verbreitete Software zum Betrieb von Weblogs. Und immer öfters wird sie auch für konventionelle Webseiten eingesetzt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.