Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Für einen Abgesang auf Microsoft ist es zu früh

War das «Gehirn» von Microsoft: Ray Ozzie. Der Softwarespezialist verliess Microsoft im Herbst 2010 überraschend.
Ein Vierteljahrhundert im Dienste von Microsoft: Hank Vigil. Auch der Senior Vice President of Strategy and Partnership wird den Konzern im Herbst verlassen. Vigil gehört zum engsten Beraterkreis von Firmenchef Steve Ballmer.
Das iPad ist der meistverkaufte Tablet-PC der Welt. Microsoft hingegen hat immer noch kein entsprechendes Gerät auf den Markt gebracht. Erst 2013 dürfte es so weit sein.
1 / 13

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin